Freitag, 24. März 2017

Fine Art - Haus der Ärzte in Saarbrücken

Am Mittwoch bin ich wieder nach der Arbeit mit der Kamera in Saarbrücken um die Häuser gezogen. Auf der Suche war ich nach einem Gebäude mit dem ich ein Fine Art Bild erstellen wollte. Dabei ist mir das Haus der Ärzte in Saarbrücken ins Auge gefallen. Da ich vor kurzem ja auf Vollformat umgestiegen fehlt mir bis heute noch das gewisse Kleingeld womit ich mein Objektivpark anpassen könnte. Meine kleinste Brennweite ist in Moment das Sigma 35mm f1.4 DG HSM Art. Wie ihr an dem Bild erkennt fehlt es an etwas Brennweite.

 Vielleicht bekomme ich ja noch Nachwuchs.


Montag, 20. März 2017

Langzeitbelichtung

Letzten Monat wurde es ja etwas ruhiger hier im Blog. Das lag zum Teil am Wetter. Entweder war es mir zu Nass und zu Kalt um zu fotografieren oder es war zu schön. Da hat es mich dann doch mehr auf das Motorrad gezogen. Und dann gab es noch den Sport den ich auch öfters ausgeführt habe. Ich glaube, ich habe zu wenig Freizeit. Gestern bin ich dann doch schlechtem Wetter rausgegangen um mein neues Reisestativ Q-666 von Andoer zu testen. Da ich es selten benutze und nicht so viel Geld ausgeben wollte habe ich mich für das Model Q-666 von Andoer entschieden. Erfahrungsbericht folgt, sobald ich es öfters mal benutz habe.

Freitag, 3. März 2017

Saarbrücken - Suchen nach Motive

Gestern hatte ich meine Mittagspause dafür genutzt, um mit der Kamera ein paar Motive einzufangen. Um nicht alzuviel Zeit zu verlieren mit Hin- und Rückweg habe ich mich für die Gegend um meine Arbeitsstelle entschieden. Leider lassen sich in 45 Minuten nicht allzu viele tolle Motive finden und sie dazu noch toll in Szene zu setzen.

Montag, 13. Februar 2017

Bürgerpark Saarbrücken





Wer flussabwärts an der Saar entlang spaziert oder Radelt kommt automatisch am Saarbrücker Bürgerpark vorbei. Dieser liegt am Rand der Saarbrücker Innenstadt und erstreckt sich von der Kongresshalle bis zum Industriegebiet Steag Saar Energie.  Im Park befindet sich eine größere Wasserfläche über dem ein Steg zum Wassertor führt. Das aus Backsteine gebaute Tor soll an die Ruine einer alten Industrieanlage erinnern. Schließlich liegt der Park auf dem einstigen Kohlehafens der Stadt.  Das hier gezeigt Foto zeigt das Rondell im Zentrum der Anlage. Dies wird für Konzerte und Aufführungen im Sommer genutzt.

Mittwoch, 8. Februar 2017

Saarpolygon bei Nacht

Am Montagabend machte ich mich mal wieder auf den Weg zur Bergehalde Duhamel in Ensdorf. Geplant war Langzeitbelichtung bei Dämmerung, mit dem Augenmerk auf das Saarpolygon und mit verwischten Wolken im Hintergrund. Die Tasche wurde mit verschiedene Graufiltern und Fernsteuerung( Auslöser) gepackt. Leider hatte ich die Fernsteuerung seit dem letzten benutzen vor Monaten nicht mehr selbst an der Kamera getestet. Hatte zwar die Batterien getauscht und geprüft ob Sender und Empfänger funktionieren aber leider nicht an der Kamera selbst. Das bemerkte ich leider erst als die Kamera auf dem Stativ eingerichtet und der Graufilter aufgesetzt war und ich auslösen wollte. So blieb mir nichts anderes übrig die Bilder anders aufzunehmen.